Laser Zentrum Hannover e.V.

1986 konstituierte sich das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Aufgabe des Vereins ist die selbstlose Förderung der angewandten Forschung auf dem Gebiet der Lasertechnik. Zu diesem Zweck übernimmt das LZH:

- Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in den Bereichen Laserentwicklung und Laseranwendung
- Technische und wissenschaftliche Beratungen mit dem Ziel Forschung und Praxis zusammenzuführen
- Industrienahe Ausbildung von Fachkräften für die Entwicklung, Anwendung und Bedienung von Lasersystemen

Der optimalen Bearbeitung dieser Aufgaben dienen enge Kooperationen mit der Universität Hannover, vertreten durch die Institute für Quantenoptik (IQ), Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) sowie Werkstoffkunde (IW), der amtlichen Materialprüfanstalt Hannover, der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Hannover und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover GmbH.

Zum Internetangebot des Laser Zentrums Hannover gelangen Sie hier.